top of page

Die aktuelle Situation mit Kunst.

Von David Dancey-Wood.


Das Foto zeigt einen Android-Roboter, der an einer Staffelei sitzt und von einer menschlichen Lehrerin das Malen gezeigt wird.
Foto eines Android-Roboters, dem ein Mensch das Malen beibringt.

Ich wollte schon seit einiger Zeit einen Artikel über die aktuelle Situation der Kunst in der Welt schreiben. Mein ganzes Leben lang, insbesondere in den letzten Jahren, haben die Leute immer wieder Bemerkungen zur Situation der Technologie gemacht, dass ich schon klarkomme, die Kunst aber irgendwie unantastbar sei. Das kreative Genie des Menschen könnte niemals von Maschinen reproduziert werden, da es etwas ist, das tief in der menschlichen Seele liegt. Ich finde es jetzt ziemlich ironisch, dass die Kunst angesichts der anrollenden Flut der künstlichen Intelligenz, die derzeit unseren Planeten überschwemmt, eines der ersten Opfer eines Industriekriegs zu sein scheint.

Als die erste KI-Kunst auftauchte, lachten und scherzten wir alle darüber, was für ein Chaos sie angerichtet hatte und wie weit die Gefahr war, dass sie zu einer Bedrohung werden könnte. Das war natürlich weit von der Wahrheit entfernt und jetzt sehen wir, dass KI regelmäßig als Quelle für Kunst und Illustration in vielen Branchen verwendet wird, die über Generationen hinweg auf hart arbeitende Künstler und Illustratoren angewiesen waren. Es macht mich traurig, dass all die harte Arbeit und das Können so einfach zugunsten einer schnellen und einfach zu bedienenden Software beiseitegeschoben werden können.


Genauer gesagt bedeutet dies, dass die Fähigkeiten, die zum Zeichnen, Malen und Illustrieren erforderlich sind, nicht mehr gelehrt werden, da es keinen gültigen Karriereweg mehr gibt, auf dem sie weithin eingesetzt werden können. Die Ausbildung zum guten Illustrator dauert lange, und die erworbenen Fähigkeiten und Praktiken sind eine große Sache, die zu einem größeren Selbstvertrauen als versierter Künstler führt. Dies wiederum wird den kommerziellen Illustrator oft in die bildende Kunst führen, da die Fähigkeiten nicht nur kompatibel, sondern auch sehr wertvoll und gefragt sind. Wir werden irgendwann einen Rückgang der Qualität der Künstler auf der ganzen Welt erleben, und ich fürchte, dass wir in ferner Zukunft darauf zurückblicken könnten wie auf so viele der bedrohten Tiere, die ich zeichne.


Ich bin traurig, dass es so weit gekommen ist, denn ich bin bereits auf KI als Konkurrenten gestoßen und habe Aufträge an ihre billigeren und schnelleren Ergebnisse verloren. Meine einzige Hoffnung ist, dass dadurch wiederum Originalkunstwerke begehrter und wertvoller werden, denn im Moment scheint dies noch etwas zu sein, das von der Technologie unberührt scheint. Ich möchte auch allen versichern, dass meine gesamte Kunst derzeit von KI unberührt ist und dies auch in Zukunft bleiben wird.

Vielen Dank an alle für Ihre Unterstützung. Noch nie haben Künstler sie dringender gebraucht.

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Beliebte Beiträge
kürzliche Posts
Suche nach Tags
Noch keine Tags.
Folge uns
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

​Collectable Limited Edition Prints and Original Drawings

bottom of page